Mitglieder

Jodlerklub im Jahr 2019

Im Schnupperjahr

Wir freuen uns über unsere neuen Sänger/innen im Schnupperjahr. 

- Carmen Bieri - 1. Tenor und Jodlerin  
- Cornel Geisser - 1. Bass 

Hast du auch Lust zum singen im Jodlerklub. Dann schaue hier 

1. Tenor

Hinten (von Links):
Heidi Hofstetter, Anita Wüthrich, Monika Stalder

Vorne (von Links):
Reto Stalder, Daniel Salzmann, Timo Schütz, Armin Bieri, Martin Bieri

2. Tenor

Von Links:
Willi Eicher (Ehrenmitglied), Martin Eicher, Martin Stalder, Stefan Schöpfer

1. Bass

Von Links: Urs Stalder, Zemp Jakob (Ehrenmitglied), Heinz Bieri

2. Bass

Links: Matthias Stadelmann
Rechts: Samuel Duss

Jodlerinnen und Jodler

Von Links: Monika Stalder (1. Jodlerin), Reto Stalder (1. Jodler), Anita Wüthrich (2. Jodlerin), Armin Bieri (1. Jodler), Heidi Hofstetter (1. Jodlerin), Stefan Schöpfer (2. Jodler)

Vorstand

Von Links: Armin Bieri (Präsident), Martin Bieri (Kassier), Timo Schütz (Beisitzer), Reto Stalder (Aktuar), Martin Eicher (Vizepräsident)

Ehrenveteran Jakob Zemp

Jakob „Köbi“ Zemp ist seit 1970 Aktivmitglied vom Jodlerklub Escholzmatt. Seine schöne Stimme ist nun seit 50 Jahren im 1. Bass vom Jodlerklub Escholzmatt vertreten. Er hat in diesen Jahren diverse Baritonsolos gesungen und mit seiner ruhigen und tragenden Stimme, vielen Zuhörern immer wieder Freude bereitet. Köbi ist derzeit das langjährigste Mitglied vom Jodlerklub Escholzmatt. Hat er doch in seinen 50 Jahren viel zum Vereinsleben beigetragen. Unteranderem durfte er 37 Probeauszeichnungen für fleissigen Probebesuch in Empfang nehmen. Bereits sechs Jahre nach dem Eintritt wurde er für 5 Jahre Beisitzer im Vorstand. 1993 übernahm Köbi das Amt des Kassiers und übte dies 18 Jahre, bis ins Jahr 2011 sehr pflichtbewusst aus. Zudem stand das alljährliche Theater 19 Jahre lang unter seiner Regie, wobei er 13-mal selber mitgespielt hat.  Aber Köbi ist nicht nur im Vorstand und im 1. Bass ein gutes Mitglied. Wenn es um zusätzliche Einsätze geht wie: Besuche von Jodlerkonzerten, den Bau des Fasnachtswagens, den Aufbau beim Sommerfest und vielen anderen Tätigkeiten, ist Köbi stets bereit mitzuhelfen. Bei all diesen Einsätzen und bei den Proben darf natürlich das «Entlebucher-Kafi» nach getaner Arbeit nicht fehlen. Eine gute Kameradschaft und das gemütliche Beisammensein, schätzt Köbi sehr. Der Jodlerklub Escholzmatt dankt von Herzen für die äusserst treue Aktivmitgliedschaft und freut sich auf weitere heiter-frohe Vereinsjahre mit unserem «Köbi».

Interessiert

Empfindest du Begeisterung und Freude am urchigen Jodelgesang und Jutzen?

Hast du Lust eine der wertvollsten Traditionen in deinem Herzen und zur Freude vieler Zuhörer weiterzutragen?

Bist du bereit auf ein geselliges Vereinsleben und schätzt unkomplizierte Kameradschaften?

Dann bis du bei uns am richtigen Ort angekommen.
Wir singen, jodeln und jutzen jeweils am Mittwochabend um 20.15 Uhr im Hotel Löwen. Melde dich einfach per Kontaktformular und wir können deinen Besuch bei uns arrangieren.